Branchen-News

07.06.2013 10:10

Joey Kelly beim „Markenforum der Elektrobranche“



Joey Kelly am 3. Dezember 2013 beim Markenforum der Elektrobranche“ in Frankfurt am Main.


Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ präsentiert prominenten Ausdauersportler als Referenten

„No Limits“ – Nichts ist unmöglich: Beim diesjährigen „Markenforum“ am 3. Dezember in Frankfurt am Main zeigt der prominente Ausdauersportler und Musiker Joey Kelly, wie Willenskraft und Motivation einer Marke zum Erfolg verhelfen. Seit 2005 organisiert die Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ den jährlichen Branchentreff in der Mainmetropole. „Joeys zahlreiche, beeindruckende sportliche Leistungen beweisen, dass sich durch Leidenschaft und Energie sprichwörtlich ‚Berge versetzen lassen’. Wir freuen uns, den Gästen des ‚Markenforums’ diesen mitreißenden Referenten präsentieren zu können“, so der Beirat der Initiative.

In seinem Vortrag wird Joey Kelly über seine Laufbahn als Unternehmer und Ausdauersportler berichten. Mit seinem unerbittlichen Willen und seiner Leidenschaft hat er insgesamt bereits über 100 Marathonläufe absolviert und hält zurzeit den Rekord mit acht „Ironman“-Triathlons innerhalb eines Jahres. 2010 lief er in nur rund 18 Tagen zu Fuß und ohne Geld 900 Kilometer von Wilhelmshaven bis zur Zugspitze und bestritt im folgenden Winter zusammen mit Markus Lanz den „Wettlauf zum Südpol“. Die Leidenschaft für den Ausdauersport entdeckte Joey Kelly bei einer Wette. Was zunächst als Wetteinsatz begann entwickelte sich schnell zur Leidenschaft und lehrte ihn Disziplin, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit. Eigenschaften, die auch im unternehmerischen Alltag ganz wesentlich zum Erfolg einer Marke beitragen.

Das Highlight der Veranstaltung ist die Verleihung des Markenpreises „ELMAR“. Bereits zum sechsten Mal zeichnet die Initiative besonders markenbewusste Elektrohandwerksbetriebe mit dem begehrten Preis aus. Noch bis zum 15. Juli können sich Handwerksbetriebe in den folgenden vier Kategorien für den „ELMAR“ bewerben: Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern, Unternehmen mit elf bis 30 Mitarbeitern, Unternehmen mit mehr als 30 Mitarbeitern. Die vierte Kategorie ist der „ELMAR“-Newcomer, ein Preis der insbesondere jungen Unternehmen gilt. Zu gewinnen gibt es für jeden Preisträger ein Marketingpaket im Wert von 10.000 Euro und die „ELMAR“-Trophäe, eine eigens für den Wettbewerb gestaltete Skulptur. In der Kategorie „ELMAR“-Newcomer winkt dem Preisträger ein zusätzliches Preisgeld von 10.000 Euro. Neu in diesem Jahr: Pro Kategorie wird es einen ersten, zweiten und dritten Preis geben.

Weitere Information zur Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“ und zum „ELMAR“ unter www.elektromarken.de.