Branchen-News

05.07.2016 10:11

Kaufprämie für E-Autos erfolgreich gestartet


Fast 300 Käufer stellten in den ersten Tagen Anträge auf Zuschuss


Foto: andrea lehmkuhl/shutterstock.com

Innerhalb der ersten Tage haben fast 300 Käufer eines Elektroautos den staatlichen Zuschuss von bis zu 4.000 Euro beantragt. Das Antragsverfahren für die Kaufprämie sei "erfolgreich" angelaufen, teilte der Präsident des zuständigen Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Dr. Arnold Wallraff, am Montagabend mit. Seit Beginn des Antragsverfahrens am Samstag seien 266 Anträge beim BAFA eingegangen.

Das Kabinett hatte Mitte Mai beschlossen, dass der Kauf von neuen Elektroautos bis zum Listenpreis von 60.000 Euro mit einer Prämie gefördert werden soll. Für reine E-Autos gibt es eine Kaufprämie von 4.000 Euro, Hybridfahrzeuge werden mit 3.000 Euro bezuschusst. Dabei übernimmt der Autobauer die Hälfte, den Rest zahlt der Staat. Der sogenannte Umweltbonus gilt rückwirkend für Käufe ab dem 18. Mai.

Insgesamt stehen 1,2 Milliarden Euro zur Verfügung. Die Mittel reichen laut BAFA für bis zu 400.000 Fahrzeuge und damit voraussichtlich bis 2019.

Quelle: BAFA/AFP